Urlaub in Delhi - Teil 3

Veröffentlicht auf von Corinna R.

Tag 3: Auf nach Agra, auf zum Taj Mahal!


Wir mieteten uns ein Auto und fuhren endlich nach Agra. Hurra! Die vierstündige Autofahrt war aufgelockert durch interessante Gebäude und Lebensweisheiten unseres Fahrers, wie die folgende: In Indien braucht man drei Dinge zum Autofahren: Good brakes, good horn, good luck! (Gute Bremse, gute Hupe, viel Glück!) :D

Indien-3 6801

 

 

Schöne Tempel (der hier wurde erst letztes Jahr fertig)


 

 

 

 


Indien-3 6822


 

Akbar's Tomb (das Grab des Akbar --- Humayuns Sohn)


Hier wurden wir gnadenlos abgezockt. Ich will nicht drüber sprechen! :P


 

 

 

 

 


~ Aber jetzt kommt's! Haltet euch fest! ~


 

Indien-3 6853

 

 

 

Ta-taaaa! Eins der sieben Weltwunder der Moderne: das Taj Mahal! Yeah!

 

 

 

Indien-3 6884-Kopie-1


 

 


Unglaublich schön und ganz schön groß!


 

Hinterher hat uns unser total netter Fahrer in ein Geschäft gekarrt, wo man zusehen kann, wie „das Taj gebaut wurde“. Oder: wie überteuerte Taj-Souvenirs geschliffen wurden und einem hinterher aufgeschwatzt werden sollten.


Haben die Abzock-Falle erkannt .... und auch nur zwei Elefanten gekauft. Aber immerhin noch einen dritten dazubekommen! Wieso hab ich das Gefühl, dass wir trotzdem zu viel bezahlt haben?!

 

 

Indien-3 6941

 

 


Auf dem Rückweg gen Delhi kamen wir noch an Kamelen vorbei, ...

 

 


 

Indien-3 6948

 

 

 

 


... an riesigen Götter-Statuen (geschätzte 30 m hoch)...


 

 

 

Indien-3 6949


 


... und betrachteten einen wunderschönen Sonnenuntergang, bis wir den Abend mit einem Glas Rotwein ausklingen ließen.



Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post