Karla Caves in Lonavala

Veröffentlicht auf von Corinna R.

Am Sonntag mieteten wir uns ein Auto (die gibt's hier inklusive Fahrer) und fuhren ins ca. 40 km entfernte Lonavala, um die Karla Caves zu sehen.

 

Jeder Inder würde sagen: "Was?! Zu dieser Jahreszeit? Das ist doch nicht schön! Ihr müsst im Monsun gehen, wenn alles grün ist!"

 

Aber wenn alles grün ist, reisen wir ja fast schon wieder ab. Und bis dahin wollen wir auch noch ein paar Sachen gesehen haben .... Caves zum Beispiel, so was hatten wir schon lange nicht mehr. ;)

 

Ich gebe zu, dass ich von Heiko genötigt wurde, auf den Trip mitzukommen --- ich wollte ja auf den Monsun warten. Von daher dürft ihr jetzt auch Heikos Blog dazu lesen, bitteschön: http://okiehinpune.blogspot.com/2010/05/karla-caves-lonavala.html

 


Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

okieh 05/18/2010 17:17


Genötigt? GENÖTIGT? Du Kulturbanause, man muss dich eben zu deinem Glück zwingen. ;-)