Angekommen in NZ

Veröffentlicht auf von Corinna R.

Ich habe die erste Nacht in New Zealand ueberstanden und auch das Autofahren mit unserem Mietwagen war eeeaaaasyy! Habe mich mit der linken Strassenseite angefreundet.

Leider sieht es im Norden der Nordinsel Neuseelands (man bewundere diese elegante Alliteration bitte) internetmaessig in etwa so aus wie in West Australia. Daher gibt es spaeter wieder einen ordentlichen Nachtrag von Violas und meinen Abenteuern!
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

Micha 03/17/2009 09:24

Na ja, betrachten wir den Blog hier als literarisches Gesamtwerk, dann kann man wohl von einer Alliteration reden. Rhetorisch waere es redundant aber das ist fuer diese Art von Literatur voellig ok. Unterhaltsam ist es jeden Fall :)

Corinna R. 03/17/2009 09:36


Das schließt sich ja nicht aus. Stilistisch eine Alliteration, rhetorisch redundant. Aber das lag in der Intention des Autors. :)


Micha 03/16/2009 20:22

Von wegen Alliteration... astreine Redundanz ist das!
;)
Viel Spass bei den Neuseelaendern (hm hoert sich irgendwie komisch an...)

Corinna R. 03/17/2009 09:19


Ja, jetzt wo du's sagst! Warum ist mir das nichtt eingefallen? Klugscheißer!!!! :-P