Der Taronga Zoo ... bevor die Arbeitswelt ruft!

Veröffentlicht auf von Corinna R.

Ich habe heute tatsächlich meine Steuernummer UND meine Bankkarte abholen können. Die lagen schon seit gestern an der Rezeption für mich. Das war's also mit Urlaub, ab jetzt bin ich bereit zum Arbeiten!

Aber den gestrigen Tag hab ich noch benutzt, um den Taronga Zoo zu besuchen. (Nicht zu verwechseln mit dem Australia Zoo, der durch den "Crocodile Hunter" Steve Irwin bekannt wurde. Der ist in Queensland und steht auf jeden Fall noch auf meiner Liste!)




Trotz allem haben wir Känguruhs gesehen, ...







einen Tazmanischen Teufel (tja, den hab ich mir auch ein wenig aktiver vorgestellt - aber keine Angst, der schläft nur!), ...



Koalas, ...


ähm ... ein ziemlich cooles grünes Tier (sorry - wenn jemand die genaue Bezeichnung kennt: Ich bitte um Aufklärung), ...







(noch so ein Fall - ich nenn es einfach mal ...) eine Eidechse, ...






Strauße
(die fauchen, wenn man Blitzlicht benutzt!), ...






 Nilpferde, ...

(Jaaaa, ich weiß, das sieht aus wie tot --- aber es war wirklich warm an dem Tag!)




Löwen ...

(10 cm von denen entfernt, nur durch eine Glasscheibe von denen getrennt --- da haben die Löwen ja noch mal Glück gehabt!)




und ganz viele kleine Timons ... ähhh ... Erdmännchen, mein ich natürlich, ...

(Die wurden gerade gefüttert, das war so süß!!!)





Es gab natürlich noch viel mehr, aber ich will euch nicht langweilen. Zoos gibt es schließlich auch in Deutschland.

Wir haben außerdem eine Hafenrundfahrt gemacht --- hier sind die Highlights:



Diese Welle kommt direkt vom Ozean hereingeschwappt.

Na, wer weiß, welcher Ozean das ist?

Richtig! Der Pazifik.



Oh, das ist schlecht zu erkennen ...

Obwohl unser Cruiser ganz schön schnittig fahren konnte, sind wir auffallend langsam am FKK-Strand vorbeigetuckert (einmal hin und einmal zurück). Aber die Leute haben freundlich gewunken!




Das Opera House und die Harbour Bridge
mussten natürlich auch noch mal fotografiert werden.







Wir haben noch verschiedene Stationen besucht (der Zoo war eine davon).
Und schon sind wir wieder nach Hause gedüst.




Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

Peter Rindlisbacher 11/08/2008 00:10

Känguruhs in einem australischen Zoo? Das ist dort bestimmt keine Sensation, oder? Ich dachte, die laufen dort überall im Outback und in den Vororten rum...

Corinna R. 11/08/2008 09:38


Also ich hab noch keine freilaufenden gesehen, aber ich war ja auch noch nicht Outback! Die Känguruhs und Koalas waren auch gleich am Eingang --- die wissen doch, was Touristen sehen wollen!